Country Musik und Reitsport

Country Musik ist nicht für jeden die richtige Musikrichtung. Ursprünglich handelt es sich um eine Art Volksmusik, die von verschiedenen Musikinstrumenten, wie zum Beispiel Gitarre, Banjo, Kontrabass, Fiddle, Mandoline aber auch Akkordeon, Mundharmonika oder auch Klavier begleitet wird. Innerhalb der Country Musik gibt es verschiedene Stilrichtung. Eine der bekanntesten davon ist die Western Music.

Inzwischen gibt es viele Country- und Westernfeste, die gerne angenommen und von vielen Menschen besucht werden. Die Atmosphäre auf solchen Festen ist einmalig und natürlich gehört hier die Country Musik dazu. Es gibt Line-Dance und Square-Dance-Gruppen, die zu dieser Musik die entsprechenden Tänze aufführen, die eine ganz besonders Faszination auf die Anhänger ausüben. Die Liebhaber der Country Musik werden bei den ersten Takten kaum ruhig sitzen oder stehen bleiben können. Der Erfolg solcher Feste spricht sich herum, mit dem Ergebnis, dass beim nächsten Fest mit noch mehr Besuchern gerechnet werden kann.

Der Pferdesport wird auf unterschiedliche Art und Weise ausgeübt. Eine Richtung ist das Westernreiten. Eine durchaus bequeme Art zu reiten, wenn man zum Beispiel den englischen Stil gegenüberstellt. Auf dem Pferd liegt ein bequemer Westernsattel und kein unbequemer englischer Satte. Gerade die Westernreiter sind in der Regel Anhänger der Country Musik. Bereits das Outfit der Westernreiter lässt darauf schließen, dass diese Musikrichtung bevorzugt wird. Bekleidet mit Hut, Jeans, kariertem Hemd und Westernstiefel üben sie den Reitsport in Feld, Wald und Wiese aus. Diese Reiter sind dann auch auf den Country- und Westernfesten zu finden und Liebhaber der Country Musik.

Die Menschen, die den Reitsport nach Westernart ausüben, gerne Country- und Westernfeste besuchen sowie Country Musik zu ihren Favoriten zählen, sind in der Regel sehr friedfertige Menschen, die einfach Spaß an diesen Dingen haben. Oftmals handelt es sich auch um Westernfans, die den Reitsport in Kombination mit Country Musik als Ritual ansehen.

Country Festivals in den USA: Empfehlungen und nützliche Tipps

Country Hall of Fame in Nashville

Country Hall of Fame in Nashville

Möchte man die USA von einer traditionelleren Seite kennen lernen, bietet sich der Besuch eines der zahlreichen Country Festivals des Landes an. Das Genre erfreute sich in letzter Zeit auch in den Charts großer Beliebtheit, wie man an den internationalen Erfolgen von Shania Twain, Garth Brooks oder Kenny Chesney sehen kann.
Der Besuch eines Country Festivals kann sowohl die Begeisterung für diese Musik wecken, als auch interessante Einblicke in die Kultur und Lebensweise der amerikanischen Landbevölkerung liefern, denn dort wird überwiegend Country gehört. Natürlich ist es nicht leicht, aus der Flut an Angeboten auszuwählen, daher werden hier besonders empfehlenswerte Festivals kurz vorgestellt.

CMA Music Festival
Das CMA Music Festival findet in Nashville, Tennesse, der Hauptstadt des Country statt, und ist eines der größten Country Festivals in den USA. Jedes Jahr treten dort über 400 Künstler auf, welche im Rahmen des Festivals auch zahlreiche Autogrammstunden mit ihren Fans abhalten, so kann man den Stars ganz nahe kommen. Das Festival dauert vier Tage und findet direkt in Downtown Nashville statt, so kann man nebenher die Stadt erkunden.

Country Fest
Das in Cadott, Wisconsin stattfindende Festival besticht jedes Jahr durch ein hochkarätiges Line-Up und verfügt über einen riesigen Campingplatz. Ein Muss für Country- und Outdoor Fans!

Country Stampede Music Festival
Das größte Musikfestival in Kansas findet jährlich in der Nähe von Manhattan, Kansas statt, auch hier sind bekannte Künstler im viertägigem Programm und ein Campingplatz garantiert wahres Festivalfeeling.

Wie komme ich an Tickets?
Ist das Festival nicht ausverkauft, ist es oft möglich, Tickets direkt vor dem Eintritt zu kaufen. Nimmt man jedoch eine lange Anreise auf sich, sollte man lieber auf Nummer sicher gehen und die Tickets vorbestellen. Dies ist auch für Festivalbesucher aus dem Ausland per Internet möglich. Die Website eventim.com bietet die Option, ein Ticket zu kaufen – wofür allerdings eine Kreditkarte erforderlich ist – und dieses direkt vor der Veranstaltung an einer festgelegten Ticketausgabestelle abzuholen. So erspart man sich unnötige Portokosten und muss sich keine Sorgen machen, dass das Ticket nicht ankommt.

Was muss ich sonst beachten?
Hat man seinen Flug bei American Airlines gebucht, sollte man sich über die Unterkunft Gedanken machen. Bei manchen Festivals ist Camping im Ticketpreis inclusive, jedoch sollte man sich im Klaren sein, dass es auf dem Festivalcampingplatz auch zuweilen auch laut und unkomfortabel sein kann. Mag man es eher ruhig und gesittet, sollte man sich frühzeitig um ein Hotelzimmer kümmern, da diese bei Festivals oft schon sehr lange im Voraus ausgebucht sind.

Den Wilden Westen ausdrucken

Immer mehr abenteuerlustige Urlauber möchten auf den Spuren von Cowboys, Goldgräbern, Pfadfindern und Indianern den sprichwörtlichen „Wilden Westen“ einmal hautnah erleben. Zahlreiche Reiseveranstalter bieten Urlaubsangebote an, die die Reisenden in alte Westernstädte, abgelegene Ranchs oder abgelegene Hütten führen. Das der Wilde Westen in Amerika, dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu finden ist, wird von fast allen Urlaubern vorausgesetzt.

Der Grand Canon, Las Vegas, das „Tal des Todes“ und die legendäre Geisterstadt Calico gehören zu den Reisezielen, die von sehr vielen Urlaubern sofort mit dem Wilden Westen in Verbindung gebracht werden. Damit die Urlauber während ihres Aufenthaltes in eine fast „perfekte Atmosphäre des Wilden Westens“ versetzt werden, gehören atemberaubende Rodeos, abenteuerliche Ausritte, Fährtensuchen, Lassowerfen und Pokerspiele in einem Saloon zu einem der Highlights einer jeden Reise. Stilecht eingerichtete Hotels und Gästehäuser lassen den Wilden Westen für die Urlauber bereits bei der Ankunft lebendig werden.

In den USA erwarten die Urlauber nicht nur beeindruckende Landschaften mit einer faszinierenden Natur, sondern auch Zeugnisse alter Kulturen und einer bewegten Geschichte. Hier erlebte Erlebnisse werden natürlich auch „festgehalten“. Schließlich sollen die gemachten Fotos als Beweis für die im Urlaub erlebten Abenteuer dienen. Um diese „Schnappschüsse“ schnell zur Verfügung zu haben, hat es sich sehr oft bewährt, wenn diese sofort ausgedruckt und danach begutachtet werden können. Da es aber sicherlich nicht bei nur bei dem Ausdruck von einem Foto bleibt, ist es immer empfehlenswert, wenn ein preisgünstiger Toner gekauft wurde. Günstige Toner kaufen ist absolut nicht schwer. Diese werden in zahlreichen Onlineshops angeboten, wobei es sich zum überwiegenden Teil auch um wieder befüllbare Toner handelt.